Film Spezialitäten Emmentaler
Produktion

Wir verarbeiten nur frische und naturbelassene Rohmilch aus der Region ohne jegliche chemischen oder gentechnisch veränderten Zusätze. Laufende Kontrollen garantieren höchste Qualität.

Herstellung

Nach der Labgerinnung wird die Gallerte fein zerschnitten. Um die Käsekörner gut zu festigen, wird das Käsekörner-Sirten-Gemisch erwärmt und der Käsebruch nach dem Abfüllen in die Formen etwa 20 Stunden gepresst. Danach werden die Käselaibe in ein Salzbad gelegt. Das Salz dient der Haltbarkeit und ist mitbestimmend für den Geschmack.

Lagerung

Nach dem Salzbad gelangt der Käse in den Reifungsraum, wo er regelmässig gewendet und gepflegt wird. Unser Käse reift nur langsam, es dauert je nach Sorte 3 bis 24 Monate, bis er konsumreif ist. Je nach «Reifegrad» gibt es beim Käse geschmackliche Unterschiede. Je jünger der Käse, desto milder der Geschmack. Erst der voll ausgereichte Käse entfaltet auch das volle Aroma.